Schlauchaufroller

Manuelle Schlauchaufroller

Type: STK

Die Baureihe STK mit Handkurbel aus Tiefziehblech, pulverbeschichtet, weist folgende Merkmale auf:
  • klappbare Handkurbel
  • stufenlos einstellbare Brems- und Arretiereinrichtung
  • Stahl-Bügel zur Verhinderung des Schlauchüberschlags
  • wartungsfreie Kunststofflagerschalen
  • wartungsfreies, robustes Winkeldrehgelenk
 
Einsetzbare Medien:
  • Wasser
  • Wasser mit Reinigungschemie
  • Luft
  • Öle und Fette

                                                

 

Technisches Datenblatt PDF (80 KB)

Manuelle Schlauchaufroller
 
Type: STKi2
 
 
 
  • für Handwerk und Industrie aus Edelstahl
  • Werkstoffe 1.4301 und 1.4571
  • justierbarer Handkurbel
  • Grundgestell aus gekantetem Stahlblech für höchste Stabilität
  • mechanische Bremse für ein dosierbares Bremsen oder Blockieren
  • Anschlüsse mit ½“, ¾“ oder 1“ möglich
 
Einsetzbare Medien:
  • Wasser
  • Wasser mit Reinigungschemie
  • Luft
  • Öle und Fette

                                               

 

Technisches Datenblatt PDF (128 KB)

 
Manuelle
Schlauchaufroller
mit Winkelgetriebe
 
Type: STKi2W
 
 
 
 
Aufbau wie Type STK i2, jedoch mit Winkelgetriebe
  • Kurbel von vorne bedienbar, dadurch auch in engen Einbauräumen einbaubar
  • Übersetzung von 2:1 erleichtert das Aufwickeln schwerer Schläuche
  • Anschlüsse mit ½“, ¾“ und 1“ möglich,
 
Einsetzbare Medien:
  • Wasser
  • Wasser mit Reinigungschemie
  • Luft
  • Öle und Fette

 

 

Technisches Datenblatt PDF (138 KB)

 
Automatik
Schlauchaufroller
 
Type: ST
 
 
Die große Typenvielfalt dieser Baureihe, sowie die Vielzahl der Montagemöglichkeiten bedient fast jeden Einsatzbereich. Werkstoffe in Stahl pulverbeschichtet, Edelstahl, sowie Edelstahl elektropoliert. Die chemikalienbeständigen Kunststoffgleitlager sind unempfindlich gegen Nässe und Schmutz. Triebfeder aus hochwertigem Federbandstahl, Arretierung durch 8 Rasten-Stellungen pro Umdrehung.
Das Winkeldrehgelenk ist aus Edelstahl/Alu-Kombination oder komplett Edelstahl erhältlich.
 
 
                             Technisches Datenblatt 1: Maßblatt PDF (83 KB)
                             Technisches Datenblatt 2: Abmessungen PDF (45 KB)
                             Technisches Datenblatt 3: Montagemöglichkeiten PDF (295 KB)
 
Automatik Schlauchaufroller
für größere Durchflussmengen
 
Type: STG
 
 
 
Besonders für große Durchflussmengen. Werkstoffe Stahl pulverbeschichtet oder Edelstahl 1.4301.
Trommellagerung, Triebfeder und Arretierung wie Ausführung der Type ST. Es gibt zwei verfügbare Größen mit Anschluss 1“. Das Schlaucheinlauffenster kann in zwei Stellungen angebracht werden.
 
Einsetzbare Medien:
  • Wasser
  • Wasser mit Reinigungschemie
  • Luft
  • Öle und Fette

 

 

Technisches Datenblatt PDF (97 KB)

 
Automatik Schlauchaufroller geschlossene Ausführung
 
Type: PST
 
 
Bei dieser Baureihe handelt es sich um einen sehr robusten, ausgereiften Schlauchaufroller mit automatischem Federrückzug. Ein Schnellverschluss ermöglicht ein schnelles Öffnen und Verschließen des Aufrollers nur durch wenige Handgriffe.
Als Werkstoffe stehen wieder Stahl pulverbeschichtet oder Edelstahl zur Verfügung.
Restliche Ausführung wie Type ST.
 
 
Elektromotorischer Schlauchaufroller
 
Type: STKi2MO
 
 
Pos
Text
1
Schlauchanschluss
2
Schaltkastengehäuse
3
Taster
4
Getriebemotor
5
Winkeldrehgelenk
6
Bremshebel
 
Bei dieser Baureihe handelt es sich um einen sehr robusten und ausgereiften Schlauchaufroller mit elektromotorischem Antrieb. Das Grundgestell besteht aus gekanteten Edelstahlprofilen und garantiert höchste Stabilität. Alle Blech- und Drehteile von Trommel und Schaltkasten bestehen aus Edelstahl.
Bei den Winkeldrehgelenken findet die bewährte Baureihe WDTH Verwendung. Es stehen die Nennweiten ½“, ¾“ und 1“ zur Verfügung.
Der Antrieb erfolgt über einen robusten Getriebemotor mit einer elektromagnetischen Kupplung. Durch Betätigen eines Handtasters wird eine formschlüssige Verbindung zwischen Motor und Trommel hergestellt. Gleichzeitig setzt die Drehbewegung der Trommel ein. Nach Loslassen des Tasters bleibt die Trommel sofort stehen und der Antrieb kuppelt aus. Das Abwickeln des Schlauches erfolgt manuell. Eine im Lager integrierte mechanische Bremse ermöglicht ein fein dosierbares Abbremsen der Trommel bis hin zum Blockieren.
 
Folgende Spannungen können gewählt werden:
  • 230V / 50Hz
  • Gleichstrom 12V DC
  • Gleichstrom 24V DC in Verbindung mit einem Spannungswandler
 
Montagemöglichkeiten:
  • stehend
  • hängend
  • an der Wand
Spezielle Konsolen sind nicht erforderlich.
 
Einsetzbare Medien:
  • Wasser
  • Wasser mit Reinigungschemie
  • Luft
  • Öle und Fette
 
Druckbereiche:
  • bei ½“ und ¾“ 200 bar
  • mit anderem Drehgelenk 300 bar
  • bei 1“ 100bar
 
Temperaturen:
  • bis 100°C Standardausführung
  • bis 180°C mit Spezialdichtungen
 
 
 
Schlauchwagen
aus Edelstahl
 
Type: SW1
 
 
Pos
Text
1
Schlauchaufroller STKi20 oder STKi40
2
Ablagewanne (optional)
3
Handgriff
4
Holm (umklappbar)
5,6
Strebe
7
Kunststoffrad mit abriebfesten Reifen
8
Puffer mit abriebfesten Kunststoff
 
 
Dieser Schlauchwagen ist geeignet für die Aufnahme der Schlauchaufroller Typen STi2 20 und STi2 40.
Einsatzgebiete:
Insbesondere in Hygienebereichen in Schlachthöfen, lebensmittelverarbeitender Industrie usw.
Ausführung:
Handlicher Schlauchwagen mit stabilem Stahlrohrrahmen und umklappbaren Holmen. Abriebfeste Räder und Gummipuffer. Wahlweise kann der Schlauchwagen mit einer Ablagenwanne (gelocht) ausgestattet werden.
 
Montierbare Aufrollertypen:
 
Type
Aufrollbare Schlauchlänge
(m)
bei Schlauch Außen-Durchmesser
(mm)
Druck
(bar)
Nennweite Gewinde
STKi2 20/12
35
22
200
12 = ½“
STKi2 20/19
20
28
200
19 = ¾“
STKi2 20/24
15
35
100
24 = 1“
STKi2 40/12
70
22
200
12 = ½“
STKi2 40/19
40
28
200
19 = ¾“
STKi2 40/24
33
35
100
24 = 1“

 

 

Unter Verwendung einer Adapterplatte können auch die noch breiteren Schlauchaufrollertypen STKi2 50 und STKi2 60 eingesetzt werden.